Ausstellungsraum

FussBall und Design

Januar - März 2011

FussBall und Design zeigte die materielle (Fan)Kultur,in deren Sammlerstücken die Euphorie und Begeisterung der FCB-Fangemeinden gestaltete Form finden. Die Ausstellung spannte dabei einen weiten Bogen von industriell erzeugten Massenprodukten und deren subjektiver Aneignung bis zu mit viel Hingabe und Einfallsreichtum von FCB-Anhängern angefertigten Sammlerobjekten.

Über die Ausstellung
Alle Objekte wurden in Pult- und Aufsatzvitrinen präsentiert. Die Merchandisingartikel des FCBs in grosser Anzahl in jeder Vitrine bis an die Glasscheiben dicht gedrängt, die handgearbeiteten Huldigungsgegenstände einzeln und royal unter Glas platziert. Mit dieser Präsentationsform sollten verschiedene Objektbeziehungen, die Menschen im Bezug zu ihnen lieb und teueren Phänomenen eingehen, hervorgehoben und auch das seltene oder häufige Vorkommen dieser Gegenstände betont werden. Auf gedruckte Informationen über die Exponate wurde weitgehend verzichtet. An jeder Vitrine befand sich jedoch der Name des jeweiligen Fans, Sammlers und Leihgebers sowie der Sammlungszeit.
Wer mehr über die Objekte wissen wollte und auch über die Menschen dahinter, musste an den beiden Veranstaltungen teilnehmen, die als Rahmenprogramm zur Ausstellung gedacht waren.

Ausstellungsraum
der Schule für Gestaltung Basel
Spalenvorstadt 2
4051 Basel


Kuratorin: Alexandra Schüssler
alexandra.schuesslersfgbasel.ch